Baum auf Hausdach


Technische Hilfeleistung
Zugriffe 1283
Einsatzort Details

Heie, Emsbüren
Datum 08.01.2019
Alarmierungszeit 17:25 Uhr
Einsatzende 18:20 Uhr
Alarmierungsart Digitale Meldeempfänger
Einsatzleiter GemBM Marco Lögering
Mannschaftsstärke 15
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Emsbüren
Technische Hilfeleistung

Einsatzbericht

Der erste Einsatz im neuen Jahr führte uns am frühen Dienstagabend in die Straße "Heie". Aufgrund stürmischer Böen war ein Baum am Rande eines kleinen Waldstückes umgestürzt. Der betroffene Baum stürzte unglücklicherweise auf ein angrenzendes Wohngrundstück. Er kam auf dem Dach eines Wohnhauses zum Liegen. Die Anwohner alarmierten zur Schadensbeseitigung die Feuerwehr.

Glücklicherweise konnte der auf dem Dach liegende Baum über eine am Haus angebaute Außentreppe erreicht werden. Der Einsatz eines Hubrettungsfahrzeuges war daher nicht erforderlich. Nachdem die Einsatzstelle durch Lichtmast am Fahrzeug und Leuchtstrahler auf Stativ ausgeleuchtet war, konnte eine Einsatzkraft mit der Motorsäge den Baum stückweise zerkleinern. Zeitnah war der gesamte Baum vom Dach entfernt.

Noch vor Ort wurde uns ein weiterer Sturmschaden in der Straße "Am Dunkern" gemeldet.

Im Einsatz waren drei Einsatzfahrzeuge, der Privat-PKW des Gemeindebrandmeisters und 15 Einsatzkräfte.

 

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder