H3X Diesel läuft aus LKW


Gefahrgutzug EL Süd
Zugriffe 857
Einsatzort Details

Kolpingstraße, Schapen
Datum 15.07.2019
Alarmierungszeit 08:14 Uhr
Einsatzende 09:00 Uhr
Alarmierungsart Digitale Meldeempfänger
Einsatzleiter OF Schapen
Mannschaftsstärke 6 (aus Emsbüren)
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Emsbüren
Gefahrgutzug EL Süd

Einsatzbericht

Erneut wurde die Gefahrgutgruppe der Feuerwehr Emsbüren als Bestandteil des Gefahrgutzuges Emsland Süd II zur überörtlichen Hilfe in die Samtgemeinde Spelle angefordert. In Schapen war es im Zuge von Umfüllarbeiten zu einer Leckage an einem Tankwagen gekommen. Gemäß des gewählten Einsatzblocks "H3X" wurden neben der örtlich zuständigen Ortsfeuerwehr Schapen weitere externe Einheiten hinzu alarmiert. Unter ihnen der Gefahrgutzug Emsland Süd II, der aus Einheiten der Feuerwehren Emsbüren, Salzbergen, Spelle und Bramsche besteht.

Noch auf der Anfahrt konnten alle hinzu alarmierten, externen Einheiten die Alarmfahrt abbrechen. Der Einsatz konnte durch die Ortsfeuerwehr Schapen, mit Unterstützung der Ortsfeuerwehr Spelle, eigenständig abgearbeitet werden.

Die ausgerückten Emsbürener Einsatzkräfte konnten daher die Einsatzfahrt abbrechen und ins Feuerwehrhaus zurückkehren. Ausgerückt waren zwei Fahrzeuge und sechs Einsatzkräfte der Feuerwehr Emsbüren. (SB)