F4 Explosion


Fehlalarm
Zugriffe 1397
Einsatzort Details

Hövelsstraße, Elbergen
Datum 23.11.2022
Alarmierungszeit 12:40 Uhr
Einsatzende 13:15 Uhr
Alarmierungsart Digitale Meldeempfänger
Einsatzleiter GemBM Marco Lögering
Mannschaftsstärke 25
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Emsbüren
DRK Emsland
Polizei
    Feuerwehr Salzbergen
    Abschnittsleiter Süd
      Fehlalarm

      Einsatzbericht

      Mit dem nicht alltäglichen Einsatzstichwort "F4 Explosion" wurden wir am Mittwochmittag in den Ortsteil Elbergen gerufen. Aufgrund des hohen Alarmblocks "Feuer 4" (höchste Alarmierungsstufe im Erstalarm) wurden beide Alarmzüge der Feuerwehr Emsbüren, die Hubrettungsbühne der Feuerwehr Salzbergen, ein Rettungswagen aus Lingen und der Brandabschnittsleiter Emsland Süd alarmiert.

      Vor Ort schilderten mehrere Anwohner eines Baugebietes zwei laute "Knalle" und eine kurzzeitige Rauchentwicklung. Eine weitere  Erkundung ergab, dass für die Knalle und die Rauchentwicklung offenbar die Detonation eines Böllers veranwortlich war. Ein Einsatz der Feuerwehr war daher nicht erforderlich. Alle eingesetzen Kräfte konnten den Einsatz beenden oder die Alarmfahrt abbrechen.

      In diesem Zusammenhang weisen wir daraufhin, dass die Anrufer richtig gehandelt haben. Aufgrund der unklaren Lage konnte ein realer Schadensfall nicht ausgeschlossen werden, sodass in diesem Falle das Absetzen des Notrufes die richtige Entscheidung war.

      Vor Ort waren wir mit fünf Fahrzeugen, dem privaten PKW des Gemeindebrandmeisters sowie 25 Einsatzkräften. Ebenso war die Feuerwehr Salzbergen mit zwei Fahrzeugen ausgerückt, konnte jedoch die Einsatzfahrt abbrechen.