Person im Wasser


Hilfeleistung
Zugriffe 8026
Einsatzort Details

Listruper Wehr
Datum 21.04.2015
Alarmierungszeit 20:05 Uhr
Einsatzende 21:15 Uhr
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger und SMS
Einsatzleiter GemBM Werner Kley
Mannschaftsstärke 30
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Emsbüren
DRK Emsland
Polizei
    DLRG Emsbüren
      DLRG Lingen
        Hilfeleistung

        Einsatzbericht

        Passanten hatten in Höhe des Listruper Wehres einen leblosen Körper auf der Ems treiben sehen und einen Notruf abgesetzt. Daraufhin machte sich umgehend ein Großaufgebot an Rettungskräften auf den Weg zum Einsatzort. Neben Feuerwehr, Rettungsdienst und Notarzt wurden zwei Ortsgruppen der DLRG sowie die Polizei alarmiert. Abermals verhinderten verschlossene Bahnschranken mehrere Minuten lang die Weiterfahrt der FF Emsbüren zum Einsatzort. 

        Vor Ort konnte nach kurzer Suche die Person gefunden werden. Mit dem Feuerwehrboot wurde die Person ans Ufer gebracht. Dort konnte der Notarzt nur noch den Tod des Mannes feststellen.

        Wie die Person ins Wasser geriet, ist bislang noch unklar. Die Polizei war vor Ort und hat entsprechende Ermittlungen eingeleitet.

        Neben der FF Emsbüren waren der Notarzt aus Lingen, der RTW Salzbergen, die DLRG Emsbüren und Lingen und die Polizei an der Einsatzstelle.

         

        Bericht und Fotos: Sebastian Borgel, FF Emsbüren

         

        Weiteres

         

        sonstige Informationen

        Einsatzbilder